Wenn der Schlaf zur Qual wird

Man liegt stundenlang im Bett und kann nicht einschlafen. Man starrt auf die Decke, man dreht sich von einer Seite auf die andere Seite und blickt permanent auf die Uhr. Spätestens wenn man dann eingeschlafen ist, wacht man wieder auf, das Prozedere beginnt von vorne. Wer an diesen Symptomen leidet, der hat in der Regel Schlafstörungen. Schlafstörungen sollten aber keinesfalls ignoriert werden, denn Begleiterkrankungen wie andere Symptome in Zusammenhang mit dem unruhigen Schlaf können ein Anzeichen für chronische Krankheiten sein. Vor allem bei der chronischen Krankheit Fibromyalgie, bei welcher ein permanenter Zustand von entzündeten Gelenken vorherrscht und äusserst extreme Schmerzen aufweist, sind Schlafstörungen in der Regel das erste Anzeichen dafür. Müdigkeit, Gereiztheit als auch Konzentrationsschwächen sind weiterführende Symptome, welche auf Grund von Schlaflosigkeit auftreten können. Wer an Schlaflosigkeit leidet, der sollte überlegen, ob nicht eventuelle Gegebenheiten bzw. Umwelteinflüsse ihren Teil dazu beitragen. Elektrosmog (dazu zählt unter anderem die Strahlung von TV Geräten, DVD Playern oder auch anderen elektrischen Geräten) wie auch Wasseradern können Gründe für einen unruhigen Schlaf sein. Die Geopathologie Schweiz AG, ein Schweizer Team, welches sich auf die Umwelteinflüsse konzentriert hat und mit Analysen versucht die Brandherde zu entfernen, kümmert sich bei den ersten Anzeichen gerne um seine Patienten.

Advertisements
This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s